Mal ruhig und sanft, mal wild und schnell

Wir treffen uns jeden Montag in der Honigfabrik und tanzen von 20 Uhr bis Mitternacht. Dabei ist jeder willkommen, Tanzanfänger aber auch Tänzer, die schon etwas länger dabei sind, bis zu erfahrenen Tänzern. Grundsätzlich werden alle Tänze erklärt, damit ihr auch wirklich alles mittanzen könnt.

Sommerpause

Im Juli und August tanzen wir montags nicht in der Honigfabrik, sondern an allen (un-) möglichen Orten in
Hamburg. Dazu hat sich für jeden Montag ein/e Verantwortlich/e aus dem
Kreis der MontagsOrgaRunde gefunden, dies zu organisieren (Ort überlegen, Info rumschicken, Musik organisieren.. Instrumente sind auch sehr willkommen!) Vielen Dank dafür!
Die Info, wo Montags abends getanzt wird (und auch wann, evtl.macht es
Sinn sich etwas früher zu treffen) wird jeweils Sonntag Nachmittag auf
Webseite, Facebook und über die Mailingliste verbreitet (auch
Schlecht-Wetter Info).
Haltet Augen und Ohren auf!

Der Anfang steht schon fest; nach dem Ball mit Elanor am altonale
Eröffnungswochenende (2.7.2016 ab 21 Uhr, Platz der Republik in Altona, beim Altonaer Museum) geht es an den beiden Montagen danach gleich dort weiter:

4. & 11.Juli
FolksTanzWirbel im altonale Festivalzentrum, ab 20 Uhr.
Gerne mit Instrumenten! Es wird Repertoire des Bal Folk getanzt und erklärt! Kommt zahlreich und teilt eure Tanzfreude mit hoffentlich vielen neuen Leuten (vielleicht bringt ihr auch selber welche mit?)

FolksTanzWirbel

FolksTanzWirbel? Das sind Tänze zu zweit oder gemeinsam mit allen. Manche sind ruhig und sanft, andere wild und schnell. Die Mischung aus Paar- und Gruppentänzen, das häufige Wechseln der TanzpartnerInnen und die wunderschöne, handgemachte Musik erschaffen dabei eine lebendige Atmosphäre.

Es gibt zwei regelmäßige Veranstaltungsformate: den BalFolkWirbel und den internationalen FolksTanzWirbel. Wir beteiligen uns auch an Stadtteilfesten, z.B. im Rahmen von 48h Wilhelmsburg, der Altonale oder bei der Veddeler MusiKirche. Zudem laden wir monatlich Bands ein, die für uns zum Tanz spielen.

folkstanzwirbel-logo

Bal Folk

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich vor allem in Frankreich, Belgien und den Niederlanden eine junge Folk-Tanzszene entwickelt, die traditionelle Tänze mit Schwerpunkt Westeuropa/Frankreich in einem neuen Rahmen wiederbelebt. Im Unterschied zum herkömmlichen Volkstanz steht nicht Perfektion und Uniformität, sondern individuelles Tanzvergnügen und gemeinsames Improvisieren im Vordergrund. Durch die große Vielfalt an relativ einfachen Tänzen ist ein Einstieg jederzeit auch für ungeübte TänzerInnen leicht möglich.

Wir treffen uns jeweils am am 1. und 3. Montag im Monat ab 20 Uhr in der Honigfabrik in Wilhelmsburg und ab Mai 2015 am 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr in der Barmbeker Zinnschmelze. Ab 15 Uhr gibt es dort immer einen Einführungskurs.

Internationaler FolksTanzwirbel

Jeweils am am 2. und 4. Montag im Monat tanzen wir in der Honigfabrik (fast) alle Tänze, die ihr wollt und mitbringt – z.B. aus dem Balkan, Frankreich, Israel, Amerika oder aus Wilhelmsburg. Es gibt keinen Tanzlehrer und kein festes Programm. Jeden Montag entsteht ein neuer einzigartiger Abend. Am 5. Montag gibt’s ein Spezial.

Offenes Orga-Treffen

Wir treffen uns immer am 2. Montag im Monat um 18:30 Uhr im Cafe Pause, um künftige Events und verrückte Aktionen zu planen. Alle, die sich einbringen wollen, sind herzlich willkommen.

Veranstaltungen

Konzerte und andere besondere Events

Regelmäßige Veranstaltungen

Winterwirbel

2. – 4. Dezember 2016

Liebe TänzerInnen, während ihr hoffentlich grade den Sommer genießt, denken wir schon an den Winter. Denn auch dieses Jahr werden wir in Hamburg-Wilhelmsburg wieder zum Tanz unter Schneeflocken bitten!

Darum hier schon mal zum Vormerken: Der Winterwirbel 2016 findet am ersten Dezemberwochenende (2.-4.12.) statt. Weitere Infos folgen bald hier :)

+++
keep the date: WinterWirbel 2016 2.-4.12.
more info coming soon :)

Facebook-Event

Videos

Der FolksTanzWirbel auf bento.de.

Und ein paar Tanzvideos:

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4

Video 5

Mailingliste

(Zum ein- oder austragen in die mailingliste bitte den links folgen)